Herzlich Willkommen auf

meiner Homepage! 


Das ist Advent

 

Advent will Lust machen auf das, was kommt.

Er will ein erster Vorgeschmack sein,

ohne schon etwas vorwegzunehmen.

Er ist Verheissung – noch nicht die Erfüllung!

Advent heisst: Geschmack finden an dem,

was uns zugesagt ist.

Advent muss nichts mit Verzichten zu tun haben,

im Gegenteil.

Es geht darum, Geschmack zu finden am Leben.

Es geht darum, neu die Lust am Leben zu lernen.

Advent heisst: Lust auf das bekommen,

was kommen wird – «Leben in Fülle»!

Und «leben» kann man dabei durchaus klein-

schreiben, es geht eben nicht um eine Sache,

sondern um ein Selbertun, ein Sein.

 

Andrea Schwarz

 

 

 

Liebe Kursteilnehmer/Innen
 

Sie kennen es sicher: Der kleine Gruss aus der Küche. Ein kleines Appetit-Häppchen, liebevoll vom Koch komponiert, in keiner Speisekarte zu finden – um einfach Lust zu machen auf das Menü, das kommt.

 

Advent ist auch ein „Glustig“ machen auf Weihnachten, auf das Fest der Liebe, auf das grosse Geheimnis. Verkosten wir ab und zu, in Ruhe und bei Kerzenlicht, ein Häppchen, um die Vorfreude auf das Fest zu geniessen und uns einzustimmen.

 

Schon wieder blicken wir auf ein vergangenes Jahr zurück, mit Hochs und Tiefs. In Erinnerung sind mir die wunderschönen Ferienwochen mit Yoga und den lieben Teilnehmern. Dies ist aber nur dank der Treue und dem grossen Vertrauen möglich, das ihr mir immer wieder schenkt! Vielen Dank! Ich hoffe, euch für das eine oder andere Seminar „glustig“ zu machen und ein Stück Weg gemeinsam zu gehen.

 

Näheres zu den Ferienwochen 2020 und Aktuelles auf: www.yogaly.ch

 

Ich wünsche euch besinnliche Adventstage, ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute im Neuen Jahr.

 

Lydia Arnold

 dipl. Yogalehrerin


Download
Für den Download
Weihnachtsbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.4 KB


Lust auf ASANA's?



Asanas

 

Als Asanas (Sanskrit) werden überwiegend ruhende Körperstellungen im Yoga (besonders im Hatha Yoga) bezeichnet. Asanas dienen nicht nur körperlicher Geschmeidigkeit und vitaler Kraft, sondern auch einer guten Körper-beherrschung; sie harmonisieren Körper und Geist im Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung. Eine der angestrebten Wirkungen ist es, den Gedankenfluss zur Ruhe zu bringen. Im Yoga geht es grundsätzlich nicht um Leistung, Erreichenwollen und Erfolge - Yoga ist kein Wettbewerb!

(Quelle: Wikipedia)